Sicherung und Stärkung der Stadtteilzentren und der Selbsthilfe in Berlin

Eine wachsende Stadt mit multiplen Herausforderungen braucht eine starke Struktur der Stadtteilarbeit und der Selbsthilfe.

Berlin hat sich in diesen Feldern bereits gut aufgestellt – dennoch sind jetzt bedarfsorientierte Anpassungen notwendig, um Nachbarschaften zu stärken und die gegenseitige Unterstützung bei der Bewältigung von persönlichen Herausforderungen zu ermöglichen.

Denn Stadtteilarbeit und Selbsthilfeangebote – als parteipolitisch und konfessionell unabhängige Orte für alle Berlinerinnen und Berliner – fördern bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Beteiligung. Sie fungieren als Katalysatoren für eine aktive Zivilgesellschaft. Sie tragen somit wesentlich zum Erhalt gelebter Demokratie bei.

Als Download finden Sie die Empfehlungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes LV Berlin e.V. zur Sicherung und Stärkung der Stadtteilzentren und der Selbsthilfe in Berlin.