Nacht der Solidarität

Die Berliner Stadtteilzentren werden in der Nacht der Solidarität Treffpunkte für die ehrenamtlichen Teams sein. Wenn Sie sich in der Nacht der Solidarität engagieren wollen, melden Sie sich über berlin.de an. Dort erhalten Sie alle weiteren Informationen, auch zu ihrem Treffpunkt und ihren Aufgaben.

Viele Stadtteilzentren werden sich solidarisch zeigen und auch im Umfeld der Nacht der Solidarität Veranstaltungen, Ausstellungen und Aktionen zum Thema Wohnungslosigkeit organisieren.

Wir wollen mit den Nachbar*innen über tatsächliche und drohende Wohnungslosigkeit ins Gespräch kommen, sensibilisieren und helfen. Wie immer stehen Stadtteilzentren dabei für einen respektvollen Umgang miteinander und ein selbstbestimmtes Leben. Stadtteilzentren vermitteln Hilfe ohne zu bevormunden, zeigen Solidarität ohne es besser zu wissen, stärken Eigeninitiative und Engagement.